ALUVATION Center

Ein Franchise-System macht die Wärmebehandlung mobil

Der Kunde kann – z.B. bei noch nicht großem Auftragsvolumen – die Wärmebehandlung auf den Anlagen im Aluvation Technology Center (ATC)  in Paderborn durchführen lassen.



Der Kunde kann für seine Wärmebehandlung eines der im Aufbau befindlichen Aluvation Center (AC) weltweit auswählen.




Steigt der Bedarf, oder ist von Anfang an ein hoher Bedarf und viel Flexibilität notwendig, können die benötigten Moduleinheiten innerhalb von 1-5 Tagen beim Kunden aufgebaut werden. Der Kunde lässt die Module in seiner Produktion installieren und führt die Wärmebehandlung bei sich durch.

 

Der flexible und verlässliche Servicegedanke steht für ALUVATION im Vordergrund. Unter dieser Maßgabe wird aktuell am Aufbau eines Franchise-Systems gearbeitet mit dem Ziel, über zertifizierte Partner weltweit ein Netz von Aluvation-Centern (AC) zur Wärmebehandlung aufzubauen. Aluvation Center sind in dieser Startphase konkret geplant an mehreren Standorten in Deutschland, zudem verarbeitet man Anfragen aus Indien, USA, Österreich, Spanien, Portugal. Weitere sollen in zusätzlichen Ländermärkten hinzukommen.

Die Gründung und Installierung von ALUVATION Centern (AC) in Deutschland stellt ein innovatives und spannendes „Upgrade“ für das bestehende Segment der Oberflächenveredler dar. Durch die Hinzunahme der Dienstleistung „Wärmebehandlung“ können diejenigen Betriebe, die bislang Aluminumbauteile lediglich waschen und beschichten, sinnvoll ihr eigenes Portfolio an Leistungen erweitern. Ein Oberflächenbeschichter wird durch die Kombination mit dem modularen System ALUVATION sozusagen zu einem „Aluvation Center“ und rundet seine Angebotspalette mit einer standardisierten Wärmebehandlung ab. Und das Ganze ohne hindernde Investitionskosten, sondern zu transparenten Mietkonditionen gemäß Auftragsvolume

Industrie 4.0

  • alle Module sind über das ATC (ALUVATION Technology Center) vernetzt
  • die codierten Warenträger rufen das jeweilige Rezept in Echtzeit zentral ab
  • zentrale Erfassung, Analyse der Prozessdaten
  • Predictive Maintenance - Wartung bevor eine Unterbrechung eintritt

ALUVATION entwickelt gemeinsam mit relayr und Tenova LOI Thermprocess ein IIoT-System (Industrial Internet of Things).

Dies umfasst:

  • die Steuerung und Überwachung aller Module
  • die individuelle, vorausschauende Instandhaltung der Anlagen (predictive maintenance)
  • integrierte Datenhaltung
  • die zentrale Erfassung und Auswertung
  • Synchronisierung aller Prozesse durch zentrale Daten- und Rezeptspeicherung

Unsere Partner