MOBIL

Da die Module einem genormten Größenraster entsprechen, können diese ohne Aufwand von einem Einsatzort zum anderen transportiert werden. Die Aufbauzeit der quasi steckerfertig gelieferten ...

MODULAR

Das gesamte System ALUVATION zeichnet sich durch Modularität aus, d.h. jede Funktionseinheit wird durch ein dediziertes Modul abgebildet. Diese Module können nun vollkommen frei ...

STANDARDISIERT

Da alle Prozesse und Behandlungsprofile im ATC eingefahren und zertifiziert werden, können diese in jedem Betrieb des System ALUVATION ohne erneute Zertifizierung abgebildet ...

Herzlich Willkommen bei ALUVATION

Ohne die Wärmebehandlung, wie wir sie heute kennen, wäre der moderne Fahrzeugbau undenkbar. Die Konstruktion leistungsstarker, umweltfreundlicher, leichter und haltbarer Motoren wäre ohne die moderne Wärmebehandlung nicht umsetzbar. Leichte und crashbeständige Karosserien werden ebenfalls erst durch die Wärmebehandlung möglich.

Und dabei stehen wir noch am Anfang dieser Entwicklung!

Der Markt der wärmebehandelten Komponenten wird in den kommenden 3 – 5 Jahren um den Faktor 5 – 7 wachsen. Erst das System ALUVATION gibt den OEM die Möglichkeit, die Wärmebehandlung zeitgemäß den Erfordernissen ihres Produktionsablaufs flexibel anzupassen.

DAS WÄRMEBEHANDLUNGSSYSTEM DER ZUKUNFT

Ein Franchise-System macht die Wärmebehandlung mobil

Die Standardisierung der modularen Anlagen und Prozesse im Zusammenspiel mit digitaler Transformation sind
die Schlüsselelemente zum Schritt in die neue Zeit der Wärmebehandlung

Die Prozesse und Serviceleistungen von Aluvation multiplizieren sich und werden weltweit transparent, standardisiert und zu gleichen Basispreisen angeboten – in diesem konsequenten Gedankenfluss steckt die Revolution einer Wärmebehandlung der Zukunft.

Über ALUVATION

Seit den 1990er-Jahren steht der Name Markus Belte für innovative und zukunftsweisende Wärmebehandlungsverfahren von Aluminium-Bauteilen für die Automobilindustrie. Wegbereitende Entwicklungen werden von ihm seitdem als Standards in den Markt eingeführt.Im Jahre 1998 entwickelte Markus Belte für das erste Fahrzeug der Kompaktklasse mit kompletter Aluminiumkarosserie die bahnbrechende Wärmebehandlung der verbauten Strukturbauteile.In den Jahren 1999/2000 wurde von ihm die Wärmebehandlung der Motorenträger für die Spitzenlimousine eines deutschen Premiumherstellers eingeführt.Anschließend erfolgte die im Markt erstmalige Entwicklung einer spezifischen Wärmebehandlung der Zylinderköpfe und Motorblöcke für die Dieselmotorenflotte eines weiteren deutschen Premiumherstellers.Zahlreiche gemeinsame Projekte sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mit allen namhaften Automobilherstellern folgen bis heute.Diese Innovationen stehen in enger Verbindung mit der von Markus Belte selbstentwickelten und geschützten Polymer-Technologie zur Abschreckung nach dem ersten Wärmebehandlungsschritt.

System ALUVATION

Aufgrund des intensiveren Einsatzes von Aluminium-Komponenten in den aktuellen Automobilen und denen der Zukunft, wird der Umfang der Wärmebehandlung bei der Herstellung der verwendeten Aluminium-Komponenten zunehmen. Gleichzeitig steigt die Bedeutung des Prozessschrittes Wärmebehandlung aufgrund der immer komplexeren Anforderungen an die Komponenten.

Hier setzt das Unternehmen ALUVATION Technology Center Paderborn GmbH an - ein im Oktober 2016 von Markus Belte gegründetes Technologieunternehmen. ALUVATION  interpretiert die integrierte Wärmebehandlung neu, in dem das Unternehmen ein komplettes Paket für die Wärmebehandlung von Automobil-Komponenten anbietet. Dies umfasst Prozessentwicklung, Anlagenbereitstellung, Datenerfassung und Datenaufbereitung.

Wärmebehandlung als Dienstleistung

Am Anfang steht für jede Komponente die Entwicklung des individuellen Wärmebehandlungsprozesses. Dazu bietet das ALUVATION Technology Center (ATC) am Standort Paderborn die Möglichkeit der frühzeitigen Entwicklung, so dass nach Abschluss der Konstruktionsphase für jede Komponente der gesamte Prozess einschließlich der Anlagentechnik festgelegt ist.

Wir entwickeln auf unseren Anlagen im ATC den kompletten Prozess vom Lösungsglühen, Abschrecken, Auslagern bis zum Richten und Prüfen. Parallel dazu werden von uns die entsprechenden Warenträger (standardisierte Maßgröße: 1.700 x 1.700 x 1.700mm) entworfen und gebaut.

ALUVATION Center Franchise

Der flexible und verlässliche Servicegedanke steht für ALUVATION im Vordergrund. Unter dieser Maßgabe wird aktuell am Aufbau eines Franchise-Systems gearbeitet mit dem Ziel, über zertifizierte Partner weltweit ein Netz von Aluvation-Centern (AC) zur Wärmebehandlung aufzubauen. Aluvation Center sind in dieser Startphase konkret geplant an mehreren Standorten in Deutschland, zudem verarbeitet man Anfragen aus Indien, USA, Österreich, Spanien, Portugal. Weitere sollen in zusätzlichen Ländermärkten hinzukommen.

Karriere mit Perspektiven

ALUVATION ist ein stark wachsendes technologiebegeistertes und innovatives Unternehmen mit flachen Hierarchien. Sie erwarten bei uns abwechslungsreiche Tätigkeiten und vielfältige Perspektiven für Ihre Karriere.

Wir suchen Kolleginnen und Kollegen, die über den Tellerrand hinaus schauen können und mit ihren Ideen, ihrer Leidenschaft und ihrem Einsatzwillen unser Team verstärken. Für unseren Wachstumskurs suchen wir Ingenieure, Techniker und Kaufleute – sowohl Spezialisten als auch visionäre Generalisten.

Unsere Partner